Finanzen

Schnatterer: "Wollten den Sieg heute mehr"
Es war ein hartes Stück Arbeit für den 1. FC Heidenheim, am Ende stand gegen die SpVgg Greuther Fürth (2:0) jedoch der zweite Dreier der Saison. Am Sieg hatte Trainer Frank Schmidt mit der Einwechslung von Doppeltorschütze Robert Glatzel einen erheblichen Anteil - und versüßte sich damit sein eig...

Mehr zu diesem Thema finden Sie hier.
Schnatterer:
Baumgart: "Damit gewinnst du keinen Blumentopf"
Der Aufsteiger Paderborn sorgt in der 2. Bundesliga derzeit für ordentlich Action: Spiele mit den Ostwestfalen scheinen eine Tor- und Unterhaltungsgarantie zu haben. Und mit neun Punkten aus sechs Spielen ist der Liganeuling dabei voll im Soll. Dennoch überwog nach dem 4:4 gegen den 1. FC Magdebu...

Mehr zu diesem Thema finden Sie hier.
Baumgart:
Hunt wird deutlich: "Das zieht sich jetzt schon seit Wochen"
Der Hamburger SV hat am Sonntagnachmittag die höchste Heimniederlage seit viereinhalb Jahren kassiert. Die starke Erfolgsserie mit fünf Siegen am Stück riss beim 0:5 gegen Jahn Regensburg mit einem deutlich vernehmbaren Knall. Kapitän Aaron Hunt fand nach Schlusspfiff deutliche Worte.

Mehr zu diesem Thema finden Sie hier.
Hunt wird deutlich:
Regensburg zerlegt unterirdischen HSV - 4:4 in Paderborn
0:5 statt sechster Sieg in Folge: Der HSV hat am Sonntag gegen Regensburg ein grauenvolles Heimspiel verlebt. Weil auch Fürth in Heidenheim verlor, geht Köln als Zweitliga-Spitzenreiter in die englische Woche. Paderborn und Magdeburg lieferten sich ein 4:4-Spektakel, Duisburg unterlag Aue. Am Sam...

Mehr zu diesem Thema finden Sie hier.
Regensburg zerlegt unterirdischen HSV - 4:4 in Paderborn
Paderborn - 1. FC Magdeburg 4:4 (2:1)
Wenn der SC Paderborn derzeit antritt, scheinen Tore garantiert - und zwar auf beiden Seiten. Mit einem 4:4 im Aufsteigerduell mit dem 1. FC Magdeburg haben die Ostwestfalen nur eine Woche nach ihrem Überraschungssieg gegen den 1. FC Köln (5:3) erneut für ein Offensivspektakel gesorgt. Dabei hatt...

Mehr zu diesem Thema finden Sie hier.
Paderborn - 1. FC Magdeburg 4:4 (2:1)